Kunstwerke des Künstlers Salvador Ginard

Der mallorquinische Künstler Salvador Ginard hat sich auf das klassische Genre der Portraitmalerei spezialisiert und neuinterpretiert. Seine expressiven Gemälde spiegeln das vielfältige Seelenleben menschlicher Persönlichkeit in zahlreichen Zersplitterungen des Antlitzes wider.

Sein dynamischer Pinselduktus wird unterstützt von einer Farbintensität, die sich an den natürlichen Farben der Baleareninsel anlehnt. Die Destruktion der Bildelemente sowie das Dissoziative seiner Portraits fügen sich zu einem neuen Ganzen zusammen und werfen die Frage nach Selbst- und Fremdwahrnehmung auf. Material, Form und Farbe brechen aus dem Korsett des Figurativen und werden autark und mitunter ungegenständlich. Das auf den ersten Blick nicht Fassbare, Sichtbare gewinnt in Ginards Bildnissen an Raum. Der Betrachter fügt die zersplitterten Fragmente mit dem inneren Auge zusammen. Diese Formzersplitterung verleiht Ginards Bildnissen eine spannungsgeladene Vielansichtigkeit, eine Simultanität, die einen Wiederhall in der Komplexität der menschlichen Psyche findet. Anhand der Darstellung des Ichs und besonders des Gesichts eines Individuums ist die menschliche Existenz am unmittelbarsten erfahrbar und thematischer Mittelpunkt. In ihrer fragmenthaften Ausführung erscheinen Ginards Portraits wie Rohdiamanten menschlicher Existenzen.

Salvador Ginard lebt und arbeitet in Palma de Mallorca. Seit 1997 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Derzeit keine Kunstwerke in dieser Kategorie.

Suchen Sie erneut