Kunstwerke des Künstlers Harald Klemm

Seelenlage, Gemütsverfasssung oder menschliche Befindlichkeiten, das sind die Sujets, denen Harald Klemm sich in seiner Kunst widmet.

In seinen Werkzyklen setzt sich Klemm mit den psychosozialen Interkationen des Individuums im Diskurs zur Gesellschaft auseinander. Die Motive der starkfarbigen und zum Teil auf ungewöhnlichen Textilien gearbeiteten Gemälden artikulieren neben ihrer ästhetischen Funktion auch immer den emotionalen Zustand des Subjektes. Sie sind dabei dennoch von einem, für deutsche Malerei ungewöhnlich humorvollen Augenzwinkern geprägt.
Nach seinem Studium der Geschichte und Philosophie an der RWTH Aachen begann Klemm 1989 seine Tätigkeit als freischaffender Maler und Videokünstler. Seine Arbeiten wurden unter anderem in New York, Boston, Chicago, Seoul und Peking gezeigt und aufgeführt. Er war Stipendiat des Banff Centre for Arts and Creativity in Kanada und seine Werke sind in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten.

Harald Klemm lebt und arbeitet in Köln.

5 Kunstwerke gefunden

1 - 5 von 5 Artikel(n)