Hello yellow ride back home von James Rizzi
  • Hello yellow ride back home von James Rizzi
  • Hello yellow ride back home von James Rizzi mit Magnetrahmen
  • Hello yellow ride back home von James Rizzi - Raumansicht

Hello yellow ride back home

495,00 €
versandkostenfrei Lieferzeit: 1-2 Werktage
inkl. 19% MwSt.

3D-Collage, Auflage: 350 + 50 AP, drucksigniert, Motivgröße: 6 x 12 cm, Blattgröße mit Passepartout: 24 x 30 cm

Haben Sie noch Fragen. Rufen Sie uns gerne in unserer Kölner Galerie an:+49 221 33779999

Magnetrahmen:
Menge

Original 3D-Collage

Die gelben New Yorker Taxis (offiziell New York City Taxi Cabs und umgangangssprachlich NYC Taxi, Taxi Cab, Yellow Cab oder nur Cab genannt) waren eines der Lieblingsmotive von James Rizzi, so auch das Werk "Hello yellow ride back home". Bei diesem Kunstwerk handelt es sich eine der 3D-Collage. James Rizzi hatte dieses Motiv noch vor seinem Tod entworfen und seinerzeit bereits für die Veröffentlichung vorgesehen und freigegeben. Diese 3-D Grafik ist natürlich limitiert, im Druck signiert und wurde von Hand nummeriert. Die Echtheit wird durch ein einzigartiges Hologramm garantiert! Dieses Kunstwerk wurde in einer Auflage von 350 Exemplaren sowie 50 APs veröffentlicht. Das Kunstwerk wird mit Passepartout ausgeliefert. Auf Wunsch und mit Aufpreis kann dieses Kunstwerk mit einem Magnetrahmen der Firma Halbe geliefert werden. Der Rahmen ist in gebürstetem Alu gehalten.
Sie brauchen Hilfe? Stellen Sie uns Ihre Fragen oder kommen Sie uns einfach in unserer Kölner Galerie besuchen.
Zertifikat zu jedem Kunstwerk - FancyPics
Mit Echtheitszertifikat
Kostenfreier und versicherter Versand in Deutschland - FancyPics
Kostenfreier & versicherter Versand
30 Tage Rückgaberecht - FancyPics
30 Tage Rückgaberecht
Sicher bezahlen - FancyPics
Sicher bezahlen
RIZZI10205

Details:

Höhe
6 cm
Breite
12 cm
Format
quer
Größe
sehr klein
Material
Papier
Stil
Pop Art
Technik
Collage
Technik
Druckgrafik
Thema
Fahrzeuge
Thema
Städte
Preisbereich
300 € bis 499 €
Signatur
drucksigniert
Künstler
James Rizzi